Fohlen

Wir erwarten voller Vorfreude unsere bald geborenen Fohlen, die hier natürlich demnächst veröffentlicht werden.

Die Prägephase

  • Am zweiten Tag nach der Geburt anlegen eines kleinen Fohlenhalfters (ohne Strick), nur zum Gewöhnen an das Tragen, Auf- und Abnehmen des Halfters
  • Täglicher Umgang mit den Fohlen zur Vertrauensbildung zum Menschen ist ein absolutes Muss!
  • tägliches Üben „Führen mit Halfter“
  • Vitamingabe über das Maul
  • Regelmäßige Gabe von Wurmkuren
  • vorsichtiges Erlernen was ein Elektrozaun bedeutet (Gegenkommen tut weh.), langsames Zusammenführen mit anderen Stuten in die Stutenherde
  • regelmäßige Kontrolle der Fohlenhufe durch einen erfahrenen Hufbeschlag-Schmied
  • Frisieren und Pflegen der Fohlen fürs Fohlenbrennen
  • tägliche Kontrolle bezüglich Vitalität des Fohlens (auch später auf der Weide), Euterkontrolle der Stute

Jungpferdehaltung nach dem Entzug der Mutter »